Aufgrund eines technischen Gebrechens trat bei einem Fahrzeug ab der Höhe Wienerstraße in Stegersbach, Ampelkreuzung Richtung Burgauberg, bis nach Ollersdorf, Höhe Hauptstraße 36, Öl aus einem Fahrzeug aus. Die Polizei gab den Auftrag, die Ölspur zu binden. Die Feuerwehren Stegersbach und Ollersdorf waren hier rund 1,50 Stunden im Einsatz. In Ollersdorf selbst hatte der Verursacher beim Eintreffen der Feuerwehr vor Ort bereits begonnen, das Öl mittels Sägespänen zu binden.

Die B57, Güssinger Straße, musste hier, um ungefährdet vom Verkehr arbeiten zu können, mittels Lotsendienst und Absperrung durch Verkehrsleitkegeln für die Einsatzkräfte gesichert werden. Leider gibt es aber immer wieder Verkehrsteilnehmer, die die Verkehrslotsen ignorieren. Mehrere Autolenker versuchten, die stehende Kolonne zu umfahren, um im eingerichteten Gegenverkehrsbereich deren Fahrt fortsetzen zu können. Diese konnten jedoch gestoppt und so womöglich Zusammenstöße vermieden werden.

 

  • Ölspur Stegersbach - Ollersdorf
  • Ölspur Stegersbach - Ollersdorf

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info