Gegen 17:45 Uhr wurde die FF Ollersdorf i. Bgld. mittels Sirene zu einem Brandeinsatz in die Angerstraße gerufen. Durch einen glücklichen Zufall, viele der Kameraden halfen bei einer Veranstaltung, die im Gemeindezentrum, in dem auch die Feuerwehr untergebracht ist, abehalten wurde, konnte die Einsatzbereitschaft rasch hergestellt und zum Brandort ausgefahren werden.

Alle drei Einsatzfahrzeuge fuhren mit 18 Mann aus. Vor Ort wurden die Einsatzkräfte  vom Hausherren bzw einem Nachbarn erwartet, die mitteilten, dass der Brand bereits wieder aus sei. Mittlerweile trafen die Kameraden der FF Stinatz ein, die ebenfalls alarmiert worden waren. Diese konnten umgehend wieder die Heimfahrt antreten.

Mit der Wärmebildkamera wurde nach möglichen weiteren Hitzequellen bzw Glutnestern gesucht. Sowohl rund um die Brandstelle im Eingangsbereich, als auch im darüber liegenden Dachboden. Nach eingehender Prüfung und der Feststellung, dass keine weiteren Maßnahmen zu setzen waren, rückte die Feuerwehr wieder in das Rüsthaus ein. Die ebenfalls vor Ort anwesende Polizei übernahm die Brandursachenerhebung.

 

  • Zimmerbrand in Ollersdorf
  • Zimmerbrand in Ollersdorf
  • Zimmerbrand in Ollersdorf
  • Zimmerbrand in Ollersdorf

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info