Am Dienstag, dem 1. Oktober 2019, wurde die Stadtfeuerwehr Güssing kurz nach 11:00 Uhr mittels Sirene zu einem Traktorbrand gerufen. Dieser war während der Feldarbeiten aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Der Maschinist begann mittels mitgeführtem Handfeuerlöscher umgehend mit den ersten Löschmaßnahmen - jedoch erfolglos: der Brand war zu intensiv. Beim Eintreffen der Stadtfeuerwehr Güssing stand das landwirtschaftliche Nutzfahrzeug bereits in Vollbrand. Dieser wurde mittels HD-Rohr und Schaumrohr unter Einsatz von schwerem Atemschutz schlußendlich gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Details zum Einsatz finden Sie auch unter www.stadtfeuerwehr-guessing.at.

  • Traktorbrand
  • Traktorbrand
  • Traktorbrand

 

 

 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info