Am Sonntag, dem 29.09.2019, um 02:10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Güttenbach über die Landessicherheitszentrale mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person alarmiert. Ein Fahrzeug ist am Güterweg Richtung Mischendorf auf dem Dach in einem Biotop zu liegen gekommen.

Die erste Lageerkundung ergab, dass keine Person im Fahrzeug eingeklemmt ist, jedoch auch nicht auf der Einsatzstelle anzufinden ist. Zur sofort eingeleiteten Personensuche in der unmittelbaren Umgebung wurde auch die Wärmebildkamera eingesetzt. Zwischenzeitlich wurde eine verletzte Person den Straßenverlauf folgend gesichtet  und von den anwesenden Rettungskräften versorgt. Nachdem die Polizei erste Befragungen und Ermittlungen abgeschlossen hat, konnte die Fahrzeugbergung durchgeführt werden.

Zu dieser wurde die Stadtfeuerwehr Güssing zu Hilfe gerufen, um mit dem Kran des Schweren Rüstfahrzeuges das Fahrzeug aus dem Biotop zu heben und gesichert abstellen zu können.

  • VKU Güttenbach
  • VKU Güttenbach
  • VKU Güttenbach
  • VKU Güttenbach

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info