Am Montag, dem 23. September 2019, stießen aus ungeklärter Ursache auf Höhe Deutsch Tschantschendorf ein PKW und ein Klein-LKW zusammen. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Beifahrer des PKW im Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels hydraulischen Rettungsatz aus seiner misslichen Lage befreit werden - er wurde anschließend dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben.  Die anderen Insassen der Unfallfahrzeuge wurden ebenfalls unbestimmten Grades verletzt und ebenfalls durch das Rote Kreuz versorgt.

Beim Eintreffen der Feuerwehren St. Michael, Gamischdorf und Schallendorf waren bereits der Notarzt, das Rote Kreuz und die Polizei vor Ort. Während der Rettungs- und Bergemaßnahmen kam es auf der B57 zu Behinderungen. Die Feuerwehr Stegersbach wurde nachalamiert, um mit dem Kranfahrzeug den verunfallten PKW zu beseitigen.

  • VKU Dt. Tschantschendorf
  • VKU Dt. Tschantschendorf
  • VKU Dt. Tschantschendorf
  • VKU Dt. Tschantschendorf

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info