Die Portalfeuerwehren sowie die Ergänzungskräfte der Feuerwehren der Bezirke Jennersdorf und Güssing, die entlang der neuen S7 stationiert sind, waren am Dienstag, dem 17. September 2019, als Übungsbeobachter bei einer Sicherheitsübung im Plabutsch-Tunnel eingeladen. Die ASFINAG, die Berufsfeuerwehr Graz, das Rote Kreuz sowie die Polizei übten gemeinsam, um die Zusammenarbeit weiter zu verbessern.

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen. Weiters war die Tunnelzufahrt wegen liegengebliebener bzw im Anfahrtsbereich stehender Fahrzeuge erschwert. Auch die Tunnelwarte Graz-Webling wurde besichtigt, denn von hier aus werden die drei Tunnel der S7 künftig mit überwacht.

 

  • Übung im Plabutsch-Tunnel
  • Übung im Plabutsch-Tunnel
  • Übung im Plabutsch-Tunnel
  • Übung im Plabutsch-Tunnel
  • Übung im Plabutsch-Tunnel
  • Übung im Plabutsch-Tunnel

 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info