Am Samstag, dem 7. September 2019, rückte die Stadtfeuerwehr Güssing mit eigenem Gerät (ULF, DLK und MTF) sowie 12 Mann zu einer Übung in das Brandhaus nach Eisenstadt aus. Einen ganzen Nachmittag lang wurden verschiedene Szenairen durchgespielt:

 

- Personensuche und -rettung in Gebäuden

- Richtiges Vorgehen beim Löschen unter Atemschutzeinsatz

- Einsatz von Druckbelüftern

- Einsatz von Wärmebildkameras

- Einsatz von Rauchschutzvorhang

- Korrektes Durchsuchen von Gebäuden unter Atemschutzeinsatz

- Retten mithilfe der Drehleiter

 

Da hier realitätsnah geübt wurde, war es naturgemäß heiß (Feuer wurden entfacht), verraucht und entsprechend schwierig, sich zu orientieren. Eine sehr gute Vorbereitung für den Echteinsatz.

 

Mehr auf www.stadtfeuerwehr-guessing.at

  • Übung im Brandhaus Eisenstadt
  • Übung im Brandhaus Eisenstadt
  • Übung im Brandhaus Eisenstadt
  • Übung im Brandhaus Eisenstadt
  • Übung im Brandhaus Eisenstadt
  • Übung im Brandhaus Eisenstadt

 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info