Die älteste Feuerwehr des Bezirkes Güssing beging am 21. Juli 2019 ihre 140-Jahr Feier. Gegründet im Jahre 1879 hat die  Feuerwehr eine lange Tradition, die auch in Zukunft Bestand haben wird. Ortsfeuerwehrkommandant und Abschnittsbrandinspektor ABI Klaus Sabara kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die mit der In-Dienst-Stellung des neuen Kranfahrzeuges und dem Neubau des Blaulichtzentrums in den nächsten Jahren eindrucksvoll weitergeschrieben wird.

Feuerwehren aus dem gesamten Bezirk, der angrenzenden Steiermark und auch auch Niederösterreich nahmen am Festakt teil. Begrüßen durfte Ortsfeuerwehrkommandant Klaus Sabara auch eine stattliche  Anzahl an Ehrengästen. Darunter die Landtagspräsidentin Verena Dunst, die Bezirkshauptfrau des Bezirkes Güssing, Mag. Dr. Nicole Wild, Bundesrat Jürgen Schabhüttel und Bundesrätin Marianne Hackl, Abgeordnete zum Burgenländischen Landtag Walter Temmel und Wolfgang Sodl, Bürgermeister Heinz Peter Krammer sowie die Bürgermeister aus Ollersdorf, Bernd Strobl, aus Wörterberg, Kurt Wagner, die Bürgermeisterin aus Rauchwart, Michaela Raber, den Kommandanten der Polizeiinspektion Stegersbach Herbert Magdics sowie dessen Stellvertreter. Weiters Landesfeuerwehrinspektor Landesfeuerwehrrat Richard Bauer, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Thomas Jandrasits, dessen Stellvertreter ABI Martin Geißegger und den Bezirksfeuerwehrinspektor BR Emmerich Zax jun..

Eine Besonderheit sind die Paten des neuen  Einsatzfahrzeuges. Üblicherweise übernehmen Frauen diese Patenschaft. Im Falle des "männlichen" Kranfahrzeuges, wie es Klaus Sabara titulierte, konnten aber lauter männliche Paten gewonnen werden. Ein herzliches Dankeschön dafür!

Kanonikus GR Pfarrer Karl Hirtenfelder hielt die Feldmesse und die anschließende Fahrzeugsegnung ab. Umrahmt wurde der Festakt vom Musikverein Stegersbach, der in Folge auch den Frühschoppen spielte.

Zum Abschluss des Festaktes wurden verdiente Feuerwehrmitglieder ausgezeichnet. Die Urkunden sowie die Auszeichnungen wurden von den Ehrengästen übergeben.

Bei gutem Essen, kalten Getränken und angenehmer Gesellschaft fand das Fest seinen Ausklang bis in den späten Nachmittag.

  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach
  • Festakt in Stegersbach

 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info