Zu einer gemeinsamen Übung lud die Freiwillige Feuerwehr Bildein die Wehren ihres Abschnittes  - Eberau, Kulm, Winten und Gaas - sowie die Nachbarwehr aus Dt. Schützen am 27. April 2019 ein.


Übungsannahme war ein Brand in einem der beiden Heizräume des Fernheizwerkes mit vermissten Personen. Bildein begann mit der Personensuche unter Atemschutz, einem Außenangriff mit einem Hydranten als Wasserentnahmestelle und errichtete die Einsatzleitung sowie einen Atemschutzsammelplatz. Die nachfolgenden Feuerwehren aus Dt. Schützen, Kulm, Winten und Gaas vervollständigten den umfassenden Außenangriff ausgehend von einem Wasserreservoir aus  und speisten dieses von der Pinka aus.


Die Feuerwehr Eberau wurde auf ihrer Anfahrt von einem Übungsbeobachter aufgehalten und über einen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person als Übungseinlage informiert. Nach der Meldung an die Einsatzleitung brachten sie ihren Atemschutztrupp zum Sammelplatz und arbeitete den Verkehrsunfall ab.

  • Abschnittsübung Abschnitt VII
  • Abschnittsübung Abschnitt VII
  • Abschnittsübung Abschnitt VII
  • Abschnittsübung Abschnitt VII
  • Abschnittsübung Abschnitt VII
  • Abschnittsübung Abschnitt VII
  • Abschnittsübung Abschnitt VII
  • Abschnittsübung Abschnitt VII
  • Abschnittsübung Abschnitt VII
  • Abschnittsübung Abschnitt VII
  • Abschnittsübung Abschnitt VII

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info