Am Samstag, dem 23. März 2019, fand bei herrlichem Frühlingswetter die Abschnittsübung im Abschnitt IV statt. Über 80 Feuerwehrmitglieder nahmen an der von der FF Rehgraben ausgearbeiteten Übung teil. Die 24 anwesenden ATS-Geräteträger hatten einen Gebäudebrand mit mehreren vermissten Personen und einigen gefährlichen Gütern zu bekämpfen. Von den eingesetzten Wehren war auch die Gebäudebrandbekämpfung zu bewerkstelligen  sowie die Brandausbreitung auf den angrenzenden Wald zu verhindern. Dazu wurden zwei Zubringleitungen gelegt, und auch ein Angriff auf der zweiten Waldseite wurde  aufgebaut. Ebenso galt es noch, einen Traktor mittels Seilwinde aus dem Gefahrenbereich zu bergen. Dank an die Feuerwehr Rehgraben für die perfekt vorbereitete Übung und die Verpflegung im Anschluss an die Übungsnachbesprechung.

 

  • Abschnittsübung Rehgraben
  • Abschnittsübung Rehgraben
  • Abschnittsübung Rehgraben

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info