Am frühen Nachmittag des 7. März 2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Bocksdorf mittels Sirene zum Einsatz gerufen. Aufgrund des Starkwindes wurde ein PKW-Anhänger in den Straßengraben geschleudert. Ein zufällig vorbeikommender Feuerwehrmann half dem Fahrer die Plane des Anhängers zu sichern und in den Innenraum des Fahrzeuges zu bringen. Da sich der Einsatz direkt an der B57 abspielte, war auch die Polizei vor Ort. Die Feuerwehr Bocksdorf barg den Anhänger aus dem Graben und stellte diesen gesichert ab. Verletzt wurde niemand.

  • Anhängerbergung
  • Anhängerbergung
  • Anhängerbergung

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info