Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am 06. Juli 2018 gegen 02:30 Uhr zu einem Brand in einem Wohngebäude in Burgauberg. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Burgau/Burgauberg und Stegersbach stand der Vierkanthof bereits in Vollbrand. Umgehend wurde mit den weiteren eingetroffenen Feuerwehren aus Rohrbrunn und Fürstenfeld ein umfangreicher Außenangriff gestartet. Mit der Drehleiter wurde ein Löschangriff über das Dach vorgenommen und mehrere Atemschutztrupps waren im Innenangriff im Einsatz. Stegersbach Tank 2 führte gemeinsam mit dem GTLF aus Bierbaum einen Tankpendelverkehr durch. Personen kamen nicht zu Schaden. 
Eingesetzt waren insgesamt fünf Feuerwehren aus dem Burgenland und der Steiermark mit rund 90 Mann und 15 Fahrzeugen, der Rettungsdienst aus Fürstenfeld und Oberwart mit drei Fahrzeugen sowie die Polizei.

  • Gebäudebrand
  • Gebäudebrand
  • Gebäudebrand
  • Gebäudebrand
  • Gebäudebrand
  • Gebäudebrand
  • Gebäudebrand
  • Gebäudebrand
  • Gebäudebrand
  • Gebäudebrand
  • Gebäudebrand
  • Gebäudebrand
  • Gebäudebrand

Nach dem Gebäudebrand der Nacht verblieb Stegersbachs Tank 1 an der Einsatzstelle, um die Feuerwehr Burgau/Burgauberg bei den Nachlöscharbeiten zu unterstützen. Um die letzten Glutnester löschen zu können, musste die Dachkonstruktion mittels Kranfahrzeug abgerissen und abgeräumt werden.

  • Nachlöscharbeiten

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info