Am Donnerstag dem, 29. März 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rauchwart um 11:35 Uhr mittels Stillem Alarm zum Freimachen von Verkehrswegen auf die B57 Richtung Bocksdorf alarmiert. Aufgrund von Fräsarbeiten neben dem Radweg wurde die Bundesstraße stak verunreinigt. Die Freiwillige Feuerwehr Rauchwart rückte mit zwei Fahrzeugen und fünf Mann auf die B57 aus. Die Straße wurde mittels Kehrbesen und Schaufeln, sowie mit dem HD-Rohr des KLF-W wieder gesäubert und frei gemacht. Um 12:38 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Im Einsatz: FF Rauchwart mit KLF-W, MTF und 5 Mann.
Gemeinde Rauchwart mit 1 Mann.

  • Techn. Hilfeleistung
  • Techn. Hilfeleistung
  • Techn. Hilfeleistung

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info